Dämmung

Ökolo­gische Wärme­dämm­systeme

Wachsende Bedeutung von Naturdämmstoffen

Bei der Wahl der richtigen Wärmedämmung spielen Naturdämmstoffe eine immer größere Rolle. Die Auswahl ist angesichts der vielfältigen Angebote natürlicher Dämmsysteme groß. Durch die steigenden Energiepreise ist das Thema Wärmedämmung aktueller denn je. Viele positive Eigenschaften bieten unsere natürlichen Dämmstoffe mit spürbaren Vorteil gegenüber konventionellen Wärmedämmstoffen.

Planung und Beratung bei der Wärmedämmung

Profitieren sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Lehmbau für ökologische Wandsysteme. Wir beurteilen den energetischen IST-Zustand ihrer Immobilie und decken Schwachstellen auf. Wir erklären ihnen gerne den richtigen Wandaufbau sowie feine- technische Unterschiede einzelner Bau-und Dämmstoffe. Wir erarbeiten energieeffiziente Lösungen, für ein Mehrwert an Wohlbefinden und Nachhaltigkeit. Wir erstellen Ihnen technisch einwandfreie Wärmedämmverbundsysteme (WDVS), mit aufeinander abgestimmten Baustoffen.

Nutzen und Vorteile
einer ökologischen Wärmedämmung

  • „Wohnraum Modernisierung“, staatliche Förderung durch die KfW-Bank für das Nachrüsten von Dämmsystemen
  • Extreme Energiekostenersparnis und optimale Energiebilanz
  • Innendämmungen können bei einer Sanierungsmaßnahme raumweise durchgeführt werden und senken den Kostenaufwand (Gerüstkosten und eine vollflächige Fassadenrenovierung entfallen)
  • exzellentes Raumklima und Dämmeigenschaften mit natürlichen Baustoffen und einer relativ geringen Bauleistung. Bessere und gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung im Mauerwerk
  • natürlicher Klimaspeicher vom ausfallenden Tauwasser zwischen der Außen- und Innenwand- gleichmäßige Feuchtigkeitsverteilung im Mauerwerk
  • Keine Verwendung von synthetischen und ölbasierten Baustoffen
  • Optische Erhaltung bei historischen oder denkmalgeschützten Fassaden

Unsere Leistungsangebote
und Dämmsysteme im Überblick

Gerne beraten wir Sie, welche Dämmmaßnahmen im Hinblick auf den Kosten/Nutzen Faktor, am sinnvollsten erscheint.

  • Bestandsaufnahme, Beurteilung des energetischen IST-Zustandes
  • schriftliche Dokumentation
  • Gutachten durch einen zertifizierten Energieberater
  • Denkmalpflege, Konzept und Beratung
  • Dämmsysteme:
    • Zelluloseflocken-Einblasdämmung
    • Holzfaserdämmplatten
    • Jutedämmung
    • Hanfdämmung
    • Lehminnendämmung (Lehmschüttung)
    • Schilfrohrdämmung
    • Kokusfaserdämmung
    • Korkdämmung